Update: 19.09.2016

Toforgive 2006 – jetzt, Emden

anfangs 24Give

Band:

Vocals: Marco Ohdens 2006-jetzt
Guitars: Sven Heinen 2006-2011
Bass: Ron Buß 2006-jetzt
Drums: Michael May 2006-2007
Guitars: Thomas Liebl 2006-2007 2015-jetzt
Guitars: Helmut van der Werf 2007-2012
Drums: Alf Kluge 2007-2012
Guitars: Jens Uffen 2011-2012
Guitars: Mirco Janßen 2012-jetzt
Guitars: Stefan Seidler 2012-2013
Drums: Bastian König 2012-jetzt
Guitars: Carsten Geelings 2013-2015

Faktum:

 

(Kluge) “Morsgatt“, "Satan´s Blood“ „Fearer“, „Weak Aside
(Rbuss) „Mowe“
(Heinen) „Crust“
(Werf) „Grap“, „Weak Aside“ 2011
(Ohdens) „Crust“
(May) „Incubator“ 1998-2001
(Seidler) „RichtWerk“ 2009-2013, „Devils Playground“ 2014-jetzt
(Uffen) „Left Hand Path“ „Descartar“ 2006  2011-2012 „Hörnery“ 2011-jetzt „Bestiality“ 2012-jetzt
(Geerlings) „Truth of Blood“, „Anasarca“ 2014-jetzt

 

V.Ö.:

EP 18.07.2007

 

01.     Echoes and Shadows     
02.     Eye in the Sky
03.     I Will Be Good
04.     Waste no Time

Pain in Me 12.2009

01.     Far Cry
02.     My Own Suicide
03.     Echoes and Shadows 
04.     Closing Down          
05.     Eye in the Sky 
06.     Pain in Me 
07.     I..ll Be Good      
08.     Forget Me
09.     Waste No Time          
10.     Meditate

Dead and Buried nicht erschienen

Lauschangriff:

Bilder:

Bild anklicken und mehr sehen.

http://hans-kleines-heavy-metal-archi.jimdo.com/bilder/toforgive/
Bild anklicken und mehr sehen.

Kontakte:

Toforgive: facebook

                  soundcloud

Newsticker:

Bandbio:

TOFORGIVE wurde im Jahr 2006 von Marco Ohdens und Sven Heinen ins Leben gerufen.
Zu den Gründungsmitglieder gehörten: Marco Ohdens, Sven Heinen, Thomas Liebl,
Michael May und Ron Buß.

Die Band spielte im Laufer der Zeit mehrere Konzerte im deutschsprachigen Raum und
teilte die Bühne u.a. mit Debauchery, Diesbelive, Dew Scented, Hackneyed, Drone,
Cripper, Motor Jesus, Cripper, Hopelezz uvm.

Es wurden insgesammt drei CDs aufgenommen wovon allerdings zwei veröffentlich wurden.
2007 erschien die 4 Track EP und in einer 500er Auflage.
Diese EP ist bis auf eine Hand voll Restexemplaren vergriffen.

Im Jahre 2009 wurde das 10 Track Album "Pain in me" ebenfalls in einer 500er Auflage
veröffentlich und ist noch über die Band erhältlich.

2010/11 wurde das dritte Album "Dead and Buried" mit 8 Tracks aufgenommen, welches
allerdings nicht veröffentlicht wurde.

Danke Ron.

Interview:

 

 

Verfasst am 27.05.2014 von Rüdiger "MetallKopp" V. TOFORGIVE - im Gespräch mit dem Reaperzine

 

Neben Malte, der bereits einen Konzertbericht zum zweiten Boiled in Blood veröffentlicht hat, tummelte sich in Person von Rüdiger in der Alten Post in Emden ein weiterer Reaperzine-Redakteur. Er hat die Gelegenheit beim Schopf und Sänger Marco Ohdens von der Emder Mosh Metal-Formation TOFORGIVE gepackt und mit ihm über die Band, die Szene und Fanzines gequatscht."

 

 

Ganzer Bericht hier