Ik hebb wat to fier'n....

Hans kleines Heavy Metal Eck wird 10!  Aus diesem Grunde gibts ein paar Hintergrundinfo's und eine extra Grußspalte, in der Ihr euch gerne verewigen könnt.

01. Terrafolio 2019                                                 02. Hans kleines Heavy Metal Eck 2012

03. Matthias Lipinski Grafikdesigner 2021         04. Laura Tochti 2017

05. Heiko Ostfriese                                                 06. Reaper Arts

Hintergrund 2018


10 Jahre Hans in Action ...

Ich war 2018 bei Twist Of Fate zu Gast, in Ihrem Proberaum. Dort haben sie im Rahmen ihrer "Twist of the Week" ein Interview mit mir geführt.

2019 Meatknife geben Ihr Aus bekannt und kündigen Ihr letztes Album "Grind From Outer Space" an. Ich stellte die Fragen und Meatknife gaben mir die Antworten.




Interview mit einem Hans

 Wer bist Du?

 Mein Name ist Hans Heitmann, ich bin ein Schütze Jahrgang '72 und lebe mit meiner Partnerin in Ihlow. Ich habe zwei Kinder, gehe arbeiten, liebe Tiere, Kaffee und gute Musik. Ich gehöre der Gattung „Metalhead“ an und bin immer wieder mal auf Konzerten, Release-Shows oder Festivals zu finden.

 

 Wie bist Du zur Musik gekommen?

 Erstmal hab ich-wie jeder Teenager auch- mit etwa 13 angefangen, die Welt der Musik zu erforschen. Allerdings gefiel mir das nicht so wirklich. Ein guter Freund hatte dann die Scheibe von Bon Jovi „Slippery when wet“ und damit begann das Elend 😁

 BON JOVI SLIPPERY WHEN WET released on August 18, 1986 – The story behind the album cover's – Rock Scene Magazine

 Welche Musik hörst du heute gerne?

Ich bin meinem Musikgeschmack über die ganzen Jahre treu geblieben und höre auch heute noch gerne gute Musik aus dem Metal-Bereich. Derzeit ist Night Demon ganz vorne, aber auch Sachen von „Significant Point“ und eher unbekannte Sachen aus den 80ern landen häufig bei mir auf dem Plattenteller.

 SIGNIFICANT POINT - Into The Storm Review auf metal.de

 Was ist Deine Lieblingsband?

 Deep Purple. Ganz eindeutig! Nachdem ich bei einem Freund in ein Album gehört hatte und dann auch noch zwei Scheiben geschenkt bekam, hat mich das Fieber gepackt. Heute kann ich mit etwa 300 Tonträgern dieser Band aufwarten. Live sind sie unschlagbar; ich habe sie insgesamt 11x gesehen. Für mich das beste Konzert war 2000 in Hamburg zusammen mit dem einem Orchester und vielen Gastmusikern (u.a. DIO). Das war Gänsehaut pur!

 

Welche Musik geht für Dich garnicht?

Schlager! Die haben sicher ihre Daseinsberechtigung und finden auch ihr Publikum, aber ich gehöre ganz sicher nicht dazu. Da muss ich erst „Atemlos“ sein, bevor ich mir diesen M*** reinziehe. 😁

 

 Wie bist Du auf die Idee gekommen, „Hans kleines Heavy Metal Eck“ ins Leben zu rufen?

 Nachdem ich über eine Band, die mich interessierte (die 3.Zähne), im Netz was nachgelesen hatte, fiel mir auf, dass es keine Seite gab, auf der man sich über Bands aus dem hiesigen Raum vernünftig informieren konnte. So kam mir die Idee, einfach mal anzufangen und was ich so zusammentragen konnte, ins Netz zu stellen. Was daraus geworden ist, sieht man ja heute.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 Wieviel Resonanz erhälst Du so auf deiner Page und wie weit reicht sie?

  Zu Beginn war's natürlich eher verhalten. Inzwischen werde ich weltweit angeklickt und kann mit Stolz sagen, dass bis heute insgesamt 98.420 Leute meine Page besucht haben (Stand 8/2022). Täglich klicken im Durchschnitt etwa 50 Leute auf meiner Seite rum. An positivem Feedback mangelt es nicht, worüber ich mich natürlich sehr freue

 

 

 Was machst Du, wenn Du nicht gerade für die Page recherchierst?

 Ab und zu muss ich ja mal arbeiten und das auch noch im Schichtdienst. 😁 Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Partnerin. Zudem bin ich aktiv im „Kuhzifer e.V“. Dieser Verein wurde von Uwe Harms (bekannt durch Radio Gehacktes) gegründet und richtet regelmäßig das „Kuhzifest“ aus, engagiert sich sozial und vertritt einen Teil der Metalszene in Ostfriesland.

 Wir freuen uns immer über neue Herden-Mitglieder 😁

 Kuhzifer e.V. Ostfriesland

 Was würdest Du dir für die Zukunft wünschen?

 Viel Glück und viel Segen... neee Quatsch, doch das auch. Aber im Ernst: es wäre schön, wenn meine Page weiter wachsen würde und sich noch mehr Leute aus aller Welt daran erfreuen könnten. Zudem wäre es schön, den ostfriesischen Raum etwas mehr für die Metalszene zugänglich zu machen und tolle Konzerte und Festivals hier zu feiern.

 

 Und zuletzt noch die Frage, die immer gerne gestellt wird: Was würdest Du tun, wenn Du heute 1 Mio im Lotto gewinnen würdest?

 Weiterleben wie bisher, nur etwas sorgloser. Vielleicht etwas weniger arbeiten und etwas mehr Zeit für die Page haben. Zudem noch das eine oder andere Projekt wohltätig unterstützen und mir ein Fischbrötchen kaufen.


Grüße zum 10-jährigen Bestehen

Kommentare: 1
  • #1

    Anca145 (Donnerstag, 18 August 2022 18:15)

    Allet Jute zum Jubiläum �