Geheimtipps
Bands aus aller Welt

Update: 29.08.2017

Damien,Toledo, 1983-jetzt OH, United States

Danke an Jeff Pero für die Info´s

Damien

Band:

 

Vocals: Randy "Wolf" Mikelson ab 2002 Randy V 1983-1995 2002 – jetzt
Guitars: Chuck Stohl 1979 – jetzt
Guitars: Fritz Adamshick 1979-1995 - 2002 - 2008
Bass: Kevin "Killer" Kekes 1983-jetzt
Drums: Johnny "Evil" Cappeletty 1983-1991, 2002 – jetzt
Drums: Rob Brug 1995 - 2000
Stage Manager / Production Mahager Jeff Pero 1984 – jetzt

V.Ö.:

 
Every Dog Has Its Day 1987 LP

 

Side A
01.     Wolf Dreams     
02.     Possession
03.     Serpents Rising
04.     Give Me a Sign
05.     Every Dog Has Its Day

Side B
06.     World Affair
07.     Season of the Arrow
08.     I Play for You
09.     Glass City
10.     Race to the End


Stop This War 1989 LP

 

Side A
01.     Stop This War
02.     Break Out
03.     Rising Dawn
04.     Matilda
05.     30 St. Clair

Side B
06.     Stormwind
07.     Warlord     03:02
08.     Always in Lust
09.     The Priests Are Coming
10.     Corpse Grinder


@Encyclopaedia Metallum
@Encyclopaedia Metallum
Demo 1990 Tape

 

Side A
01.     Live to Ride

Side B
02.     Lost in Love


@Encyclopaedia Metallum
@Encyclopaedia Metallum
Damien 1993 Tape

 

Side A
01.     Candle of Life     
02.     Departure of the Storm
03.     Silent Rage
04.     Rat Race       
05.     The Mission     
06.     Live to Ride       
07.     Night Wind (Autumn Mist)

Side B
01.     Candle of Life     
02.     Departure of the Storm       
03.     Silent Rage
04.     Rat Race     
05.     The Mission
06.     Live to Ride
07.     Night Wind (Autumn Mist)


@Encyclopaedia Metallum
@Encyclopaedia Metallum
Angel Juice 1995 CD

 

01.     Shadows in Darkness
02.     Silent Rage
30.     The Politics of Pain
04.     The Rite     04:20
05.     Broken Neck     02:55
06.     Death March     03:29
07.     Perpetual Sleep
08.     The Awakening
09.     Vlad
10.     Retribution
11.     Turn the Key
12.     The Legend of Trotis


@Encyclopaedia Metallum
@Encyclopaedia Metallum
Beyond Apathy 2011 CD

 

01.     Alive
02.     Beyond Apathy      
03.     Justine and Juliette
04.     With A Smile
05.     Liberty
07.     Beltane Fire     
08.     Living Dead       
09.     The Shaman
10.     Sweet Polly
11.     Electrosplatter


Lauschangriff:

Season Of The Arrow,  Live at Centennial Terrace, Sylvania Ohio 26.08.2017

Every Dog Video

Break Out 1989

Long Interview Channel 13 News Toledo Ohio Metal Band

I'm Alive 2012

Bilder:

Fotoquelle: Damien

Kontakte:

Damien:  facebook

                      YouTube

           

Buchungsassistent: damien2002rs@aol.com

Newsticker:

Info:

Damien - Every Dog Has Its Day, wurde vom Metal Hammer im Dezember 1987 Nr.12 von Götz Kühnemund gecheckt. Das gute Stück hat von Götz 5 von 7 Punkte bekommen. Leider war die Konkurrenz sehr hart, wie z.B.

 

U.D.O.- Animal House /Gesamtwertung 6,20 von 7 Punkten

Dokken Back For The Attack /Gesamtwertung 6,10 von 7 Punkten

John Norum – Total Control /Gesamtwertung 5,80 von 7 Punkten

Black Sabbath – The Eternal Idol /Gesamtwertung 5,70 von 7 Punkten

Destruction – Release From Agony /Gesamtwertung 5,00 von 7 Punkten

Exodus – Pleasures Of The Flesh /Gesamtwertung 5,00 von 7 Punkten

Lääz Rockit – Know Yor Enemy

um nur einige zu nennen.

Das Album bekam im Soundcheck eine 4,30 von 7 Punkten und landete auf Platz 13 von 21. Noch vor Sacred Reich – Ignorance 4,10 von 7 Punkten und Vow Wow - V 4,00 von 7 Punkten.

 

Das damalige Infomaterial zur LP soll sehr dürftig gewesen sein. Doch so sagt Götz des weiteren „Damien Spielen abwechslungsreichen, durchdachten US-Metal im klassischen Sinne...Ein beeindruckendes Debüt..“

 

Damien – Stop This War, ist das zweite Langeisen der Totengräber aus Ohio. Totengräber? Vor Damien haben sich Chuck Stohl (Gitarre) und Fritz Adamschick (Gitarre) auf Friedhöfen die Kohle verdient. In einem Club schwatzten die beiden Randy Mikelson (Gesang) und Johnny Cappellety einer Band ab und Damien war fast komplett. Nach einigen Gigs stieß Kevin Kekes (Bass) hinzu. Ein New Yorker Manager vermittelte die Band an Select Records die gerade ihr Metal Label Mondo aufbauten, die Damien´s erste Langrille produzierte.

 

Damien – Stop This War im Check, Metal Hammer Crash Nr.20 6.Jahrgang.

Götz schreibt „Damien aus Ohio sind einzigartig. Sie schaffen zwar keine musikalischen Neuerungen, und einen besonderen charakteristischen Stil besitzen sie auch nicht unbedingt, aber sie präsentieren uns auf ihrem zweiten Longplayer einen Lovesong mit dem Titel „Matilda“.....Der Rest nämlich ist alles andere als einzigartig,wenn auch nicht ohne Reiz....Damien ist eine Band unter vielen,wenngleich ich ihnen die Existenzberechtigung keineswegs absprechen will......die sich trotz ihrer Qualitäten nicht zum Verkaufsrenner entwickeln wird. 4 von 7 Punkte.

 

Insgesamt hat das Album ein wenig besser abgeschnitten 9. von 16 Bands und der Notenschnitt ist 4,6 von 7 Punkten.